Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Weizenbaum I 306
Verstehen/Maschine/Künstliche Intelligenz/N. Wiener/Weizenbaum: (N. Wiener, Some Moral and Technical Consequences of Automation in: Science Vol. CXXXI (1960) s. 1355.): Es ist möglich, dass wir aus prinzipiellen Gründen keine Maschine zu bauen vermögen, deren Verhaltenskomponenten wir nicht früher oder später verstehen können. Aber das bedeutet noch lange nicht, das wir in der Lage sein werden, diese Komponenten innerhalb einer wesentlich geringeren Zeitspanne zu verstehen als sie erforderlich ist, um die Maschine zu installieren…das wirklich intelligente Begreifen des Funktionierens (einer Maschine) kann der Erledigung der Aufgabe, die ihr ursprünglich gestellt war, weit nachhinken….das bedeutet auch, dass Maschinen zwar theoretisch der menschlichen Kritik unterliegen, die Kritik aber nicht wirksam wird, weil sie zu spät kommt und nicht mehr relevant ist.
Weizenbaum: was Wiener als Möglichkeit beschrieben hat, ist längt Wirklichkeit geworden. (Weizenbaum schreibt Mitte der siebziger Jahre.)


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

WienerN I
Norbert Wiener
Cybernetics, Second Edition: or the Control and Communication in the Animal and the Machine Cambridge, MA 1965

WienerN II
N. Wiener
Mensch und Menschmaschine Frankfurt/M. 1952

Weizenbaum I
Joseph Weizenbaum
Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft Frankfurt/M. 1978

Send Link
> Gegenargumente gegen Wiener
> Gegenargumente zu Verstehen

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z