Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

 
Universum, Logik, Philosophie: Das Universum enthält alle Objekte, auf die eine Theorie, ein Modell oder ein Diskurs Bezug nimmt. Siehe auch Diskursuniversum, Außen/innen, Selbstbezüglichkeit, Paradoxien, Bereiche, Reichweite, Totalität, Ganzes, Stufen, Beschreibungsebenen.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor Begriff Zusammenfassung/Zitate Quellen

Chris Anderson über Universum – Lexikon der Argumente

Brockman I 145
Universum/Künstliche Intelligenz/Chris Anderson: Wir leben in einer Welt unzähliger Gradienten, von Licht und Hitze über Schwerkraft bis hin zu chemischen Spuren (Chemtrails!). Das Wasser fließt entlang eines Gravitationsgradienten bergab, und Ihr Körper lebt von chemischen Lösungen, die über Zellmembranen von hoher zu niedriger Konzentration fließen.
Brockman I 146
Unsere eigenen Triebe, wie Hunger und Schläfrigkeit, werden durch elektrochemische Gradienten in unserem Körper angetrieben. Und die Funktionen unseres Gehirns, die elektrischen Signale, die sich entlang von Ionenkanälen in den Synapsen zwischen unseren Neuronen bewegen, sind einfach Atome und Elektronen, die entlang noch mehr elektrischer und chemischer Gradienten "bergab" fließen. Während ich hier sitze und tippe, suche ich eigentlich nach Gleichgewichtszuständen in einer n-dimensionalen Topologie von Gradienten.
Brockman I 147
Problem: Das ist jedoch zu einfach gedacht. Die Grenzen des Gradientenabstiegs stellen das sogenannte Problem der lokalen Minima dar (bzw. lokalen Maxima, wenn Sie einen Gradientenanstieg durchführen). >Fitness landscape/Kauffman. (>Lokales Minimum).
Lösung/Anderson: (...) Sie benötigen entweder ein mentales Modell (d.h. eine Karte) der Topologie, damit Sie wissen, wo Sie aufsteigen müssen, um aus dem Tal herauszukommen, oder Sie müssen zwischen Abstieg und zufälligen Wegen wechseln, damit Sie aus der Region heraus gelangen können.


Anderson, Chris “Gradient Descent” in: Brockman, John (ed.) 2019. Twenty-Five Ways of Looking at AI. New York: Penguin Press.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente
Der Hinweis [Begriff/Autor], [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] bzw. "Problem:"/"Lösung", "alt:"/"neu:" und "These:" ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Ander I
Chris Anderson
The Long Tail: Why the Future of Business is Selling Less of More New York 2006

Brockman I
John Brockman
Possible Minds: Twenty-Five Ways of Looking at AI New York 2019

Send Link
> Gegenargumente gegen Anderson

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z