Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
I 179
Vitalismus/EcoVsVitalismus: »Versuchung durch die Vitalität«: André Pieyre de Mandiargues über Dubuffet: »Hier gibt es keinerlei Abstraktion mehr, nur die unmittelbare Präsenz der Materie, die wir in ihrer Konkretheit genießen sollen.«
I 180
Eco: das stellt die Kunst auf die gleiche Ebene der Sensationen die dem Autor das schlammige und üppige Dahinströmen des Nils eingibt. Das macht das Bild, ehe es ein Feld von zutreffenden Wahlen wird, schon zu einem Feld getroffener Wahlen. ((s) Es wird verhindert, dass das Bild Schauplatz eines Wahrnehmungsprozesses wird und damit wird es zur immer schon gewesenen Darstellung oder Abbildung verkümmern.)
I 183
EcoVsVitalismus: die Gebärde soll nicht etwas dem Zeichen Äußerliches bleiben, kein Referent, keine Hieroglyphe für Vitalität, die kalt und beliebig wiederholbar den Begriff »freier Ausbruch der Lebenskraft« bedeutet.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Eco I
U. Eco
Das offene Kunstwerk Frankfurt/M. 1977

Eco II
U, Eco
Einführung in die Semiotik München 1972

Send Link
> Gegenargumente gegen Eco
> Gegenargumente zu Vitalismus

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z