Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Begriff: Ausdruck für eine Entität mit bestimmten Eigenschaften. Den Eigenschaften entsprechen auf der Seite des Begriffs die Begriffsmerkmale. Diese sind notwendig im Gegensatz zu den Eigenschaften eines Einzelgegenstandes, die stets kontingent sind.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
I 70
Begriffe/Lévi-Strauss: Die Begriffe (im divinatorischen System) haben niemals eine immanente Bedeutung; ihre Bedeutung hängt mit der „Stellung“ zusammen, ist einerseits Funktion der Geschichte und des kulturellen Rahmens und andererseits Funktion der Struktur des Systems, in das sie eingesetzt werden sollen.
I 71
Ordnung/System/Lévi-Strauss: in einem (hier betrachteten) System gibt es z.B. zwei Achsen, das Farben einerseits nach relativ hellen und relativ dunklen unterscheidet, andererseits danach, ob sie zu frischen Pflanzen oder zu getrockneten Pflanzen gehören.
I 72
Beispiel für eine komplexere Einteilung: (die Sprachen australischen Stämme der Kimberley enthalten nominale Klassen): hier gibt es drei aufeinander folgende Zweiteilungen: a) von Dingen und Lebewesen, b) von Lebewesen in vernünftige und unvernünftige, c) von vernünftigen Lebewesen in männliche und weibliche.
Pointe: Sprachen, die Klassen verloren haben, fassen Tiere und hergestellte Gegenstände unter Umständen in einer Gruppe zusammen. (A. Capell,“ Language and World View in the Northern Kimberly, W. Australia“ in: Southwestern Journal of Anthropology, vol 16, Nr. 1 Albuquerque 1960.).
I 174
Bsp der Stamm der Osage ruft nicht direkt den Adler an, sondern je nach den Umständen verschiedene Arten, davon gibt es wiederum junge und alte und farblich verschiedene Exemplare.
Diese dreidimensionale Matrix, ein echtes System mittels eines Tieres und nicht das Tier selbst, bildet den Gegenstand des Denkens und liefert das begriffliche Werkzeug. Ein Eingeborener berichtet: Wir glauben nicht, dass unsere Ahnen wirklich Vierfüßler waren, diese Dinge sind nur Symbole von etwas Höherem. (J. O. Dorsey, „Osage traditions“, 6th Annual Report, Bureau of American Ethnology, Washington D. C., 1897).


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

LevSt I
Claude Lévi-Strauss
Das Wilde Denken Frankfurt/M. 1973

LevSt II
C. Levi-Strauss
The Savage Mind (The Nature of Human Society Series) Chicago 1966

Send Link
> Gegenargumente gegen Lévi-Strauss

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z