Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

Sigmund Freud über Tr��ume – Lexikon der Argumente

Ricoeur I 101
Traum/Freud/Ricoeur: Die These, dass der Traum einen Sinn hat, ist in erster Linie eine polemische These, die Freud auf zwei Fronten verteidigt:
a) Einerseits steht sie einer jeden Auffassung entgegen, die den Traum für ein zufälliges Spiel der Vorstellungen hält, für ein Überbleibsel des geistigen Lebens, bei dem einzig der Mangel an Sinn problematisch wäre: vom Sinn des Traumes sprechen heißt hier erklären, daß er eine intelligible, sogar intellektuelle Tätigkeit des Menschen sei; verstehen heißt, die Erfahrung der Intelligibilität machen.
b) Die These steht andererseits einer jeden übereilten organischen Erklärung des Traums entgegen; sie besagt, daß sich die Traumerzählung stets durch eine andere Erzählung ersetzen lässt, samt Semantik und Syntax, und dass man diese beiden Erzählungen miteinander vergleichen kann, wie einen Text mit einem anderen; Freud vergleicht sogar (...) diese Beziehung von Text zu Text mit der Beziehung eines Originals zu seiner Übersetzung (...).
(...) die Deutung [bewegt sich] von einem wenig verständlichen Sinn zu einem verständlicheren hin; das gleiche muss für die Analogie des Bilderrätsels gelten, die zum selben Beziehungskreis gehört, der Beziehung von dunklem Text zu klarem Text. >Sinn/Ricoeur, >Interpretation/Ricoeur, >Symptom/Freud.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Freud I
S. Freud
Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse Hamburg 2011

Ricoeur I
Paul Ricoeur
Die Interpretation. Ein Versuch über Freud Frankfurt/M. 1999

Ricoeur II
Paul Ricoeur
Interpretation theory: discourse and the surplus of meaning Fort Worth 1976

Send Link
> Gegenargumente gegen Freud

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z