Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
I 162
Bevölkerungswachstum/Durchschnittsnutzen/Rawls: nach der klassischen Theorie des Durchschnittsnutzens sollten Institutionen, soweit sie Familiengröße, Heiratsalter usw. beeinflussen, so gestaltet werden, dass das Maximum des totalen Nutzens erreicht wird. Das beinhaltet, dass, solange der Durchschnittsnutzen für die einzelne Person nur langsam fällt, wenn die Zahl der Individuen steigt, die Bevölkerung ermutigt sein sollte unbestimmt zu wachsen, egal wie tief dieser Durchschnitt gefallen ist.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Rawl I
J. Rawls
A Theory of Justice: Original Edition Oxford 2005

Send Link
> Gegenargumente gegen Rawls

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z