Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Morozov I 28
Google/Jarvis/Morozov: Die Definition von Internet-Werten ist notorisch schwierig. Nehmen Sie jemanden wie den Internet-Experten Jeff Jarvis, der in seinem ersten Buch What Would Google Do? (1) argumentiert, dass andere Institutionen - sowohl für Profite als auch für gemeinnützige Zwecke - Googles Geschäftsphilosophie kopieren sollten. Seine Argumentation lautet: "Das Internet" wirkt offen, öffentlich und kollaborativ. Google scheint auch so zu sein, und es floriert. Daher sind seine Werte Offenheit, Öffentlichkeit und Zusammenarbeit; dies sind auch Internet-Werte, die Gewinne und Effizienz bringen.
MorozovVsJarvis: Diese Logik ist so zirkulär, dass es für Experten wie ihn keine Möglichkeit gibt, sich zu irren. (Siehe Google/Morozov)

1. Jeff Jarvis, What Would Google Do?, 1st ed. (New York: Harper Collins, 2009).


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Jarvis I
Jeff Jarvis
What Would Google Do?: Reverse-Engineering the Fastest Growing Company in the History of the World New York 2011

Jarvis II
Jeff Jarvis
Public Parts: How Sharing in the Digital Age Improves the Way We Work and Live New York 2011

Morozov I
Evgeny Morozov
To Save Everything, Click Here: The Folly of Technological Solutionism New York 2014

Send Link
> Gegenargumente gegen Jarvis

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z