Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
I 181
Predictive Policing/Morozov: Oakland in Kalifornien ist, wie viele andere amerikanische Städte heute mit Hunderten von versteckten Mikrofonen und Sensoren bedeckt, die Teil eines Systems sind, das als ShotSpotter bekannt ist und die Polizei nicht nur auf das Geräusch von Schüssen aufmerksam macht, sondern auch ihre Position trianguliert ((s) durch drei Messpunkte lokalisiert). (1)
Das Los Angeles Police Department (LAPD), verwendet Software namens PredPol. (2) Die Software analysiert Jahre zuvor veröffentlichter Statistiken über Eigentumsdelikte wie Einbruchdiebstahl und Autodiebstahl, bricht die Patrouillenkarte in fünfhundert Quadratmeter große Zonen, berechnet die historische Verteilung und Häufigkeit tatsächlicher Verbrechen und teilt den Beamten dann mit, welche Zonen sie energischer überwachen sollen.
I 183
Die New Yorker Polizeibehörde installierte das so genannte Domain Awareness System, das die 3.000 Überwachungskameras der Stadt mit Verhaftungsaufzeichnungen, Notrufen, Nummernschilderkennungstechnologie und Strahlungsdetektoren synchronisiert. (3) Es kann eine Situation in Echtzeit überwachen und auf eine Vielzahl von Daten zurückgreifen, um zu verstehen, was passiert. Der Sprung von hier zur Vorhersage dessen, was passieren könnte, ist nicht so groß.
I 184
MorozovVs: Aber woher wissen wir, dass die für die Vorhersage verwendeten Algorithmen nicht die Vorurteile ihrer Autoren widerspiegeln? So kommt es z.B. in armen und rassisch unterschiedlichen Gebieten zu Kriminalität. Könnten Algorithmen - mit ihrer vermeintlichen Objektivität - noch mehr Rassenprofilierung sanktionieren?
Andrew Guthrie Ferguson: These: Es wird in Zukunft Verbrechen geben, nicht weil es vergangene Verbrechen gab, sondern weil "die ökologische Verwundbarkeit, die das erste Verbrechen begünstigt hat, immer noch nicht behandelt wurde". (4)
I 188
Ein treffendes Beispiel dafür, wie ein solches System missbraucht werden kann, stammt aus The Silicon Jungle, angeblich ein fiktives Werk, das von einem Google Data-Mining Engineer geschrieben und von Princeton University Press veröffentlicht wurde.(5) Dort wird ein Terrorist-o-Meter entwickelt, der die Terrorneigung von Usern feststellen soll. User, die unzufrieden mit ihrem Wert sind, können diesen durch ihr Verhalten verbessern.
I 190
Kriminalitätsprävention/David Garland: These: Verbrechen ist ein Ereignis, das von Umständen begünstigt wird. Statt auf Individuen, sollte man sich auf die
I 191
Routinen der Interaktion, die Gestaltung der Umwelt, und von Kontrollen sowie auf Anreize zu bestimmtem Verhalten konzentrieren. (6)
Verhalten/Newman/Clarke/Shoham: These: es ist ethisch besser zu vertreten, eine Gesellschaft so zu gestalten, dass Menschen nicht zu Verbrechen verführt werden als solche Verführungen zuzulassen und anschließend für Bestrafung zu sorgen (to visit punishment). (7)
I 194
Verhalten/Kriminalisierung/Ian Kerr/Morozov: Eine weitere Sorge ist, dass unsere persönlichen Charaktere Opfer der unbarmherzigen Effizienzsteigerungen werden, die durch SCP (situational crime prevention) eingeführt wurden. So warnt der kanadische Rechtsphilosoph Ian Kerr vor den Gefahren, die mit der Suche nach der "Automatisierung der menschlichen Tugend" verbunden sind, die er als "Programmierung von Menschen, die das Richtige tun" bezeichnet, indem sie moralisches Verhalten durch Technologie und nicht durch Ethik oder Recht einschränken und in einigen Fällen ganz ausschalten. (8)



1. Ethan Watters, “Shot Spotter,” Wired, March 2007, http:// www.wired.com/ wired/ archive/ 15.04/ shotspotter.html.
2. on PredPol and predictive policing in general, see “Sci-fi Policing: Predicting Crime before It Occurs,” Associated Press, July 1, 2012; Joel Rubin, “Stopping Crime before It Starts,” Los Angeles Times, August 21, 2010, http:// articles.latimes.com/ 2010/ aug/ 21/ local/ la-me-predictcrime-20100427– 1.
3. “NYPD, Microsoft Push Big Data Policing into Spotlight,” Informationweek, August 20, 2012, http:// www.informationweek.com/ security/ privacy/ nypd-microsoft-push-big-data-policing-in/ 240005838.
4. Andrew Guthrie Ferguson, “Predictive Policing: The Future of Reasonable Suspicion,” Emory Law Journal, May 2, 2012, http:// ssrn.com/ abstract = 2050001.
5. Jungle: Shumeet Baluja, The Silicon Jungle: A Novel of Deception, Power, and Internet Intrigue, 1st printing (Princeton, NJ: Princeton University Press, 2011).
6. David Garland, The Culture of Control: Crime and Social Order in Contemporary Society (Chicago: University of Chicago Press, 2002). 16
7. Graeme R. Newman, R. V. G. Clarke, and S. Giora Shoham, Rational Choice and Situational Crime Prevention: Theoretical Foundations (London: Ashgate Publishing Limited, 1997), 215.
8. Ian R. Kerr, “Digital Locks and the Automation of Virtue,” in “Radical Extremism” to “Balanced Copyright”: Canadian Copyright and the Digital Agenda, ed. Michael Geist (Toronto: Irwin Law, 2010), 247. Available at SSRN: http:// ssrn.com/ abstract = 2115655.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Morozov I
Evgeny Morozov
To Save Everything, Click Here: The Folly of Technological Solutionism New York 2014

Send Link
> Gegenargumente gegen Morozov

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z