Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Habermas III 225
Universalgeschichte/Weber/Habermas: Die Hauptfrage für Weber ist: warum außerhalb Europas „weder die wissenschaftliche noch die künstlerische noch die staatliche noch die wirtschaftlichen Entwicklung in diejenigen Bahnen der Rationalisierung ein(lenken), welche dem Okzident eigen sind“. (1)
Westliche Kultur/Weber/Habermas: Zu den Errungenschaften des westlichen Rationalismus zählt Weber die moderne Naturwissenschaft, den systematischen Fachbetrieb der universitär organisierten Wissenschaften, die für den Markt produzierten Druckerzeugnisse, den Kunstbetrieb, die harmonische Musik mit den Werkformen der Sonate, Symphonie, Oper und den Orchesterinstrumenten, die Verwendung der Linear- und Luftperspektive in der Malerei, wissenschaftlich systematisierte Rechtslehre, die Institutionen des formalen Rechts und eine Rechtsprechung durch juristisch geschulte Fachbeamte die moderne Staatsverwaltung auf Grundlage eines festgeschriebenen Rechts, den berechenbaren Privatrechtsverkehr und das gewinnorientiert arbeitende kapitalistische Unternehmen, das die Trennung von Haushalt und Betrieb, d.h. die rechtliche Trennung von persönlichem und betrieblichem Vermögen voraussetzt. (2)

1.Zur Bibliografie: C. Seyfarth, G. Schmidt, Max Weber Bibliografie, Stuttgart 1977; G. Roth, Max Weber, A Bibliographical Essay, in: ZfS, 1977, 91ff; D. Käsler (Hg.) Klassiker des Soziologischen Denkens, Bd II, München 1978, S. 424ff.
2. M. Weber, Die protestantische Ethik, Bd I, Hamburg 1973, S. 20


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Weber I
M. Weber
Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus München 2013

Ha I
J. Habermas
Der philosophische Diskurs der Moderne Frankfurt 1988

Ha III
Jürgen Habermas
Theorie des kommunikativen Handelns Bd. I Frankfurt/M. 1981

Ha IV
Jürgen Habermas
Theorie des kommunikativen Handelns Bd. II Frankfurt/M. 1981

Send Link
> Gegenargumente gegen Weber

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z