Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Außenwelt: Die Außenwelt wird als Gegenbegriff zur Innenwelt eines Individuums angenommen. Die Außenwelt beinhaltet Gegenstände, Sachverhalte bzw. Situationen, in denen sich das Individuum befindet und die von ihm als außerhalb seiner selbst erfahren werden. Die Innenwelt beinhaltet dagegen die Reaktionen, Gefühle, Empfindungen, Erinnerungen des Individuums selbst. Als Drittes wird die Soziale Welt angenommen, die die geteilten Inhalte von Individuen in einer Gemeinschaft umfasst. Dazu gehören Sprache, Recht, Vereinbarungen, gemeinsam geschaffene und geteilte Inhalte.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
III 376
Außenwelt/outer world/Habermas: These: für die Zwecke unserer soziologischen Untersuchungen sollten wir die Außenwelt in eine objektive und eine soziale Welt differenzieren und die Innenwelt als Komplementärbegriff zu dieser Außenwelt einführen. Die entsprechenden Geltungsansprüche (Wahrheit, Richtigkeit, Wahrhaftigkeit) können als Leitfaden für die Wahl der theoretischen Gesichtspunkte für die Klassifizierung der Sprechakte dienen.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Ha I
J. Habermas
Der philosophische Diskurs der Moderne Frankfurt 1988

Ha III
Jürgen Habermas
Theorie des kommunikativen Handelns Bd. I Frankfurt/M. 1981

Ha IV
Jürgen Habermas
Theorie des kommunikativen Handelns Bd. II Frankfurt/M. 1981

Send Link
> Gegenargumente gegen Habermas

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z