Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

Wirtschaftstheorien ├╝ber Staatsausgaben - Lexikon der Argumente

Mause I 276/277
Staatsausgaben/Wirtschaftstheorien: Probleme mit der Bestimmung der optimalen Staatsausgaben ergeben sich im Zusammenhang mit ├Âffentlichen G├╝tern. Ihr Wert ist kaum zu ermitteln, da es eine unbestimmte Zahl von Individuen gibt, die sich nicht an den Kosten beteiligen (Trittbrettfahrerproblem). Siehe hierzu ├ľffentliche G├╝ter, insbesondere ├ľffentliche G├╝ter/Samuelson.
F├╝r neuere L├Âsungsans├Ątze Frey und Stutzer. (1)


1.Bruno S. Frey & Alois Stutzer. 2011. The use of happiness research for public policy. Social Choice and Welfare 38 (4): 659ÔÇô 674.


_____________
Zeichenerkl├Ąrung: R├Âmische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)ÔÇŽ): Kommentar des Einsenders. ├ťbersetzungen: Lexikon der Argumente
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzuf├╝gung des Lexikons der Argumente.
Wirtschaftstheorien

Mause I
Karsten Mause
Christian M├╝ller
Klaus Schubert,
Politik und Wirtschaft: Ein integratives Kompendium Wiesbaden 2018

Send Link
> Gegenargumente gegen Wirtschaftstheorien

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z