Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Brocker I 623
Krieg/Erklärung/Internationale Politik/Waltz: Frage: welche Erklärungen gibt es in der Internationalen Politik für die Entstehung von Kriegen? Die meisten Erklärungsansätze lassen sich unter drei Kategorien subsumieren: a) die menschliche Natur, b) die interne Ordnung von Staaten, c) die Struktur des internationalen Systems.
Ad a) diese Erklärungen nennt Waltz Erklärungen „erster Ebene“: solche anthropologischen Ansätze haben nur geringe wissenschaftliche Erklärungskraft.
Ad b) „Zweite Ebene“: Erklärungen durch die Herrschaftsordnungen von Staaten können die Ursachen von Krieg nicht zufriedenstellend beantworten: Staaten haben in der Geschichte immer wieder Kriege geführt – unabhängig von ihrer inneren Struktur. Das galt für Demokratien wie für autoritäre Systeme.
Lösung/Waltz: es muss die internationale politische Umwelt sein, die viel damit zu tun hat, wie sich Staaten verhalten. (1)
Systemkonkurrenz/Waltz: These: die Präsenz verschiedener miteinander konkurrierender Staaten konstituiert ein anarchisches System, in dem die Abwesenheit von Herrschaft zwischen den Staaten Konflikt und Krieg zwischen ihnen fördert. (2)

1. Kenneth N. Waltz, Man, State and War, New York 1959, S. 122f.
2. Ebenda S. 184-185

Carlo Masala, „Kenneth N. Waltz, Theory of International Politics” in: Manfred Brocker (Hg.) Geschichte des politischen Denkens. Das 20. Jahrhundert. Frankfurt/M. 2018


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

PolWaltz I
Kenneth N. Waltz
Man,the State and War New York 1959

Brocker I
Manfred Brocker
Geschichte des politischen Denkens. Das 20. Jahrhundert Frankfurt/M. 2018

Send Link
> Gegenargumente gegen Waltz

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z