Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

 
Person, Philosophie: Ein von anderen sich unterscheidendes denkendes und empfindendes Wesen. Im Verlauf der Philosophiegeschichte sind weitere Bestimmungen zu- oder abgesprochen worden, wie Rationalität, Autonomie, Nicht-besessen-werden-können. Während der Mensch und sein Körper altern, hat die Person keine zeitlichen Stadien. Siehe auch Individuum, Recht, Continuants, Identität.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Corr I 72
Person/Variablen/Persönlichkeitspsychologie/Psychologische Theorien/LamiellVsTradition/Lamiell: Begriffe wie "Schule", "Arbeit", "persönliche Beziehungen" auf der einen Seite und "Natur"/"Pflege" auf der anderen Seite waren und sind längst Objekte der Mainstream-Forschung. Leider basiert dieses gesamte Unternehmen auf der Vorstellung, dass unser wissenschaftliches Verständnis des Verhaltens und der psychologischen Funktionsweise von Individuen durch die systematische Untersuchung von Variablen, die individuelle Unterschiede darstellen, verbessert werden kann (Lamiell 1987(1);1997(2);2003(3)).
Tradition/Lamiell: Mainstream-Denker weigern sich immer noch hartnäckig, den Irrtum dieses Begriffs anzuerkennen (siehe z.B. aktuelle Artikel von McAdams und Pals 2006(4); und von McAdams 2007(5); auch Hofstee 2007(6)). LamiellVsMcAdams, LamiellVsPals, LamiellVsHofstee.
Personencharakterisierung/Lamiell: Was genau beinhalten Aussagen über die Charakterzüge eines Individuums? Was bedeutet es, wenn jemand als "stark" extravertiert bezeichnet wird?
Für die Variablen "Schule", "Arbeit", "persönliche Beziehungen" einerseits Anlage andererseits ("nature"/"nurture") (Anlage/Umwelt-Diskussion) siehe Epstein 1983(7).
LamiellVsEpstein. Siehe auch LundbergVsAllport, SarbinVsAllport: >Allport/Lamiell.
LamiellVsTradition: siehe >Messen/Charakterzüge/Lamiell.


1. Lamiell, J. T. 1987. The psychology of personality: an epistemological inquiry. New York: Columbia University Press
2. Lamiell, J. T. 1997. Individuals and the differences between them, in R. Hogan, J. Johnson and S. Briggs (eds.), Handbook of personality psychology, psychology, pp. 117–41. New York: Academic Press
3. Lamiell, J. T. 2003. Beyond individual and group differences: human individuality, scientific psychology, and William Stern’s critical personalism. Thousand Oaks, CA: Sage Publications
4. McAdams, D. P. and Pals, J. L. 2006. A new Big Five: fundamental principles for an integrative science of personality, American Psychologist 61: 204–17
5. McAdams, D. P. 2007. On grandiosity in personality psychology, American Psychologist 62: 60–1 (comment)
6. Hofstee, W. K. B. 2007. Unbehagen in individual differences: a review, Journal of Individual Differences 28: 252–3
7. Epstein, S. 1983. Aggregation and beyond: some basic issues in the prediction of behaviour, Journal of Personality 51: 360–92, p. 381.


James T. Lamiell, “The characterization of persons: some fundamental conceptual issues”, in: Corr, Ph. J. & Matthews, G. (eds.) 2009. The Cambridge Handbook of Personality Psychology. New York: Cambridge University Press


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.
Lamiell, James T.

Corr I
Philip J. Corr
Gerald Matthews
The Cambridge Handbook of Personality Psychology New York 2009

Corr II
Philip J. Corr (Ed.)
Personality and Individual Differences - Revisiting the classical studies Singapore, Washington DC, Melbourne 2018

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z