Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Corr I 239
Appraisal-Theorie/Bindungstheorie/Shaver/Mikulincer: Die Forschung zur Erwachsenenbindung hat umfangreiche Erkenntnisse über die Rolle von Bindungsarbeitsmodellen bei der Beurteilung des Selbst und anderer Personen erbracht. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass unsichere >Arbeitsmodelle (>Terminologie/Bowlby) mit negativen Bewertungen anderer Menschen verbunden sind. Insbesondere Personen, die bei Bindungsangst oder -vermeidung eine höhere Punktzahl erzielen, haben eine negativere Sicht auf die menschliche Natur (Collins und Read 1990)(1), verwenden mehr negative Eigenschaften zur Beschreibung von Beziehungspartnern (z.B. Feeney und Noller 1991)(2), nehmen diese Partner als weniger unterstützend und vertrauenswürdig wahr (z.B. Collins und Read 1990(1); Davis, Morris und Kraus 1998(3)), und glauben, dass ihre Partner sie nicht wirklich kennen (Brennan und Bosson 1998(4)). Sowohl Angst als auch Vermeidung sind auch mit negativen Erwartungen an das Verhalten eines Partners verbunden (z.B. Baldwin, Fehr, Keedian et al. 1993(5)).



1. Collins, N. L. and Read, S. J. 1990. Adult attachment, working models, and relationship quality in dating couples, Journal of Personality and Social Psychology 58: 644–63
2. Feeney, J. A. and Noller, P. 1991. Attachment style and verbal descriptions of romantic partners, Journal of Social and Personal Relationships 8: 187–215
3. Davis, M. H., Morris, M. M. and Kraus, L. A. 1998. Relationship-specific and global perceptions of social support: associations with well-being and attachment, Journal of Personality and Social Psychology 74: 468–81
4. Brennan, K. A. and Bosson, J. K. 1998. Attachment-style differences in attitudes toward and reactions to feedback from romantic partners: an exploration of the relational bases of self-esteem, Personality and Social Psychology Bulletin 24: 699–714
5. Baldwin, M. W., Fehr, B., Keedian, E., Seidel, M. and Thompson, D. W. 1993. An exploration of the relational schemata underlying attachment styles: self-report and lexical decision approaches, Personality and Social Psychology Bulletin 19: 746–54


Phillip R. Shaver and Mario Mikulincer, “Attachment theory: I. Motivational, individual-differences and structural aspects”, in: Corr, Ph. J. & Matthews, G. (eds.) 2009. The Cambridge Handbook of Personality Psychology. New York: Cambridge University Press


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.
Bindungstheorie

Corr I
Philip J. Corr
Gerald Matthews
The Cambridge Handbook of Personality Psychology New York 2009

Send Link
> Gegenargumente gegen Bindungstheorie
> Gegenargumente zu Appraisal-Theorie

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z