Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Abstraktion: Zusammenfassung von Gegenständen durch Nichtberücksichtigung gewisser Eigenschaften. Siehe auch Äquivalenzrelation, Konkretion, Konkreta.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 64
"Extensionale Abstraktion"/Prior: sagt, dass es sich nicht um wirkliche Entitäten sondern nur um Surrogate handelt. - Bsp Identität von "nichts φ-t" mit "alles was φ-t ist nicht mit sich identisch".
I 133
PriorVsAbstraktion: es ist nicht sicher, ob die Alltagssprache sie erfordert: Bsp Cook Wilson: statt "Jones ist musikalisch": was prädiziert wird, ist Musikalität. - PriorVs . "-heit" ist immer nur ein Trick.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Pri I
A. Prior
Objects of thought Oxford 1971

Pri II
Arthur N. Prior
Papers on Time and Tense 2nd Edition Oxford 2003

Send Link
> Gegenargumente gegen Prior
> Gegenargumente zu Abstraktion

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 22.10.2017