Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Corr I 312
Depression/Neurobildgebung/Canli: Während die Amygdala-Reaktion der gesunden Kontrollen innerhalb von zehn Sekunden nach der Stimuluspräsentation wieder zur Grundlinie zurückkehrte, blieb die Amygdala-Reaktion der depressiven Individuen aktiv und dauerte sogar bis zur nächsten (nicht-emotionalen) Studie 25 Sekunden später. Es ist nicht bekannt, ob diese anhaltende Aktivierung eine Folge von Depressionen oder möglicherweise ein vorhergehendes Vulnerabilitätskennzeichen ist. Wäre es letzteres, und angesichts der Tatsache, dass Neurotizismus ein Risikofaktor für Depressionen ist (Martin 1985(1); Boyce, Parker, Barnett et al. 1991(2); Kendler, Neale, Kessler et al. 1993(3); Duggan, Shan, Lee et al. 1995(4)), dann würden wir erwarten, dass Neurotizismus positiv mit anhaltender Amygdala-Reaktivität auf negative emotionale Reize korrelieren würde.


1. Martin, M. 1985. Neuroticism as predisposition toward depression: a cognitive mechanism, Personality and Individual Differences 6: 353–65
2. Boyce, P., Parker, G., Barnett, B. et al. 1991. Personality as a vulnerability factor to depression, British Journal of Psychiatry 159: 106–14
3. Kendler, K. S., Neale, M. C. Kessler, R. C. et al. 1993. A longitudinal twin study of personality and major depression in women. Archives of General Psychiatry 50: 853–62
4. Duggan, C., Sham, P., Lee, A. et al. 1995. Neuroticism: a vulnerability marker for depression: evidence from a family study, Journal of Affective Disorders 35: 139–43


Turhan Canlı,“Neuroimaging of personality“, in: Corr, Ph. J. & Matthews, G. (eds.) 2009. The Cambridge handbook of Personality Psychology. New York: Cambridge University Press


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.
Neurobildgebung

Corr I
Philip J. Corr
Gerald Matthews
The Cambridge Handbook of Personality Psychology New York 2009

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z