Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
II 190
Determiniertheit/Erkenntnis/Locke: (eine determinierte Erkenntnis ist klar und deutlich): 1. Vorliegen eines unmittelbaren Gegenstands des Geistes, der verschieden ist von dem Laut des Zeichens - 2. Die determinierte Idee muss konstant mit einem Namen verknüpft sein.
Verworren: ist eine Idee, wie sie ebenso gut durch einen anderen Namen bezeichnet werden kann.

Loc II
J. Locke
An Essay Concerning Human Understanding

> Gegenargumente gegen Locke



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 28.05.2017