Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Slater I 73
Propriozeption/Psychologische Theorien/Slater: Wir sind es gewohnt zu denken, dass wir nur fünf Sinne haben - Sehen, Hören, Tasten, Schmecken und Riechen. Wir haben jedoch einen sechsten Sinn, der als Propriozeption bekannt ist. Um dies zu veranschaulichen, führen Sie die folgende Übung durch: Schließen Sie die Augen, stehen Sie auf einem Fuß und berühren Sie die Nasenspitze mit dem Zeigefinger einer Hand. Sie konnten ihren Fuß oder die Bewegung von Arm und Hand nicht sehen, aber Sie konnten dies aufgrund der Propriozeption mühelos tun. Dies kann definiert werden als die Bereitstellung von Informationen über die Lage, Bewegung, Haltung und Position unseres Körpers und von Teilen unseres Körpers.
>Imitation/Meltzoff: Um Mimiken nachzuahmen, mussten die Neugeborenen ihre für sie nicht sichtbaren Mimiken mit dem, was sie sahen, in Beziehung setzen. In späteren Publikationen bezeichneten Meltzoff und Moore dieses Modell als "aktives intermodales Matching" oder AIM.



Alan M. Slater, “Imitation in Infancy. Revisiting Meltzoff and Moore’s (1977) Study”, in: Alan M. Slater and Paul C. Quinn (eds.) 2012. Developmental Psychology. Revisiting the Classic Studies. London: Sage Publications


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.
Psychologische Theorien

Slater I
Alan M. Slater
Paul C. Quinn
Developmental Psychology. Revisiting the Classic Studies London 2012

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z