Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Er, Er selbst, Er*, Philosophie: hier geht es um die Frage, wie weit Pronomina wie "Er" eindeutig gemacht werden können, sodass eine Verwechslung im Sprachgebrauch unmöglich ist. Bsp "Er glaubt, er ist fett" kann sich auf eine oder auf zwei Personen beziehen. Siehe auch Indexikalität, Indexwort, Indexwörter, Individuation, Identifikation, Selbstbezüglichkeit, Zuschreibung, Selbstzuschreibung, Privilegierter Zugang, Selbstidentifikation.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 432f
"Er*"/Perry: nicht ohne Antezedens: Unsinn: Bsp "Gott weiß, dass er*(Jones) im Krankenhaus ist.
I 439f
Extra-Sinn/Perry: mögliche Lösung: "s": Variable, die über Sinn rangiert - Bsp Sheila glaubt, dass es ein s gibt, so dass s = Ego(Ivan) und Ivan glaubt, dass s am Telefon verlangt wird. - Hier ist Ivans Extra-Sinn i kein Bestandteil der Proposition, die Sheila glaubt, sondern er ist Bestandteil der Proposition von der sie glaubt, dass Ivan sie glaubt. - Extra-Sinn/PerryVsCastaneda: brauchen wir nicht!
I 441
"Er*"/PerryVsCastaneda: scheint gar nicht so verschieden zu sein von "Er" - "F-Verwendung": "er" als Platzhalter eines zuvor erwähnten Objekts - (*) In Anfügung an eine F-Verwendung von er beschränkt * den Sinnbereich auf spezielle Extra-Sinne. - Problem: das schließt noch nicht aus, vom Abendstern zu glauben, daß er der Morgenstern ist (solange X glaubt, dass AS = AS, a priori-Argument) - Lösung: Bsp "Albert wollte von Mary... deshalb ging er zu ihr hinüber": muss "die Frau an der Ecke" sein und nicht "die er letzte Woche gesehen hatte". - Lösung: es ist nicht das "sie" sondern das "deshalb", das uns dazu zwingt. - "Er*" ist nicht zusammengesetzt! - " * " bedeutet nicht "sich selbst".
I 446ff
"Er*"/Perry: ist nicht zusammengesetzt aus "er" und "selbst": Bsp Der Hund Elwood beißt sich selbst/beißt Elwood. - Unterschied: a) er ist von Wunden bedeckt, b) er hat abgebrochene Zähne. - Analog: a) glaubt von sich selbst, reich zu sein - b) glaubt von Privatus, dass er reich ist.
Problem: der Dekan war überrascht festzustellen, dass er sich selbst für überbezahlt hielt ((s) unter anderer Beschreibung).

_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Perr I
J. R. Perry
Identity, Personal Identity, and the Self 2002

> Gegenargumente gegen Perry



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.06.2017