Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Slater I 132
Schriftspracherwerb/Stanovich: (Stanovich 1991(1), S. 78): "Die Spezifikation der Rolle der phonologischen Verarbeitung in den frühesten Phasen des Schriftspracherwerbs ist eine der bemerkenswertesten wissenschaftlichen Erfolgsgeschichten der letzten zehn Jahre." (Übersetzung Lexikon der Argumente). >Lesen/Erwerb/Schriftspracherwerb/Bradley/Bryant, >Schriftspracherwerb/Frith. Vgl. Bradley und Bryant (1983)(2).


1. Stanovich, K. E. (1991). Changing models of reading and reading acquisition. In L. Rieben & C. Perfetti (Eds), Learning to read: Basic research and its implications (pp. 19–32). Hillsdale, NJ: Erlbaum.
2. Bradley, L., & Bryant, P. E. (1983). Categorising sounds and learning to read: A causal connection. Nature, 310, 419–421.


Usha Goswami, „Reading and Spelling.Revisiting Bradley and Bryant’s Study“ in: Alan M. Slater & Paul C. Quinn (eds.) 2012. Developmental Psychology. Revisiting the Classic Studies. London: Sage Publications


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.
Stanovich, Keith

Slater I
Alan M. Slater
Paul C. Quinn
Developmental Psychology. Revisiting the Classic Studies London 2012

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z