Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
IV 145
Evolutionstheorie/Dennett/Fodor/Lepore: sieht Dennett als "Element der Interpretation" - Fodor/LeporeVsDennett: aber was man nicht hat, sollte nicht als Mittel im Überlebenskampf gewertet werden - DretskeVsDennett/MillikanVsDennett: genau deswegen sind die meisten Evolutionstheoretiker Realisten in Bezug auf Inhalt.
IV 146
Irrationalität/Glauben/Evolution/Rationalität/Dennett: These: irrationale Mutationen dürfen wir nicht als Glaubenssystem beschreiben. - Ein Glaubenssystem, das etwas falsches glaubt, ist eine begriffliche Unmöglichkeit. - FodorVsDennett//LeporeVsDennett: die Evolutionstheorie kann kaum als Garant für das Wahrheitsprinzip fungieren.
IV 149
Evolutionstheorie/Wahrheit/Fodor/Lepore: wenn man sie einsetzt, um intentionale Zuschreibung zu erklären, dann ist es eher eine empirische als eine begriffliche Frage, ob das Wahrheitsprinzip zutrifft - aber wir stimmen dem Antezedens sowieso nicht zu.

F/L
J. Fodor/E. Lepore
Holism Cambridge USA Oxford UK 1992

> Gegenargumente gegen Fodor
> Gegenargumente zu Evolution



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.05.2017