Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon:
Bertrand Russell
I 106
Gegenstand/Kombinationen/Principia Mathematica/Russell: Kombinationen sind kein Gegenstand, ebenso nicht eine Gesamtheit wie "12 Apostel" als eine Eigenschaft, die jedem Apostel zukommt - Lösung: Unterschied intensional/extensionale Funktionen.
III 125
Dinge/Gegenstände/Russell: zwei Theorien A: als logische Konstruktionen definiert - Aneinanderreihung von Klassen aus Sinnesdaten - B. lediglich aus Beschreibungen bekannt.
III 126
Gegenstand/Person/Russell: auch Personen sind physische Gegenstände! Problem: daher müssen sie nach Russell auch als versteckte Kennzeichnungen bzw. Klassenbezeichnungen verstanden werden - eine Gegenstandsbezeichnung muss ein unvollständiges Symbol sein - keinesfalls ein Name.

R I
B. Russell/A.N. Whitehead
Principia Mathematica Frankfurt 1986

R II
B. Russell
Das ABC der Relativitätstheorie Frankfurt 1989

R IV
B. Russell
Probleme der Philosophie Frankfurt 1967

R VI
B. Russell
Die Philosophie des logischen Atomismus
In
Eigennamen, U. Wolf (Hg), Frankfurt 1993

R VII
B. Russell
Wahrheit und Falschheit
In
Wahrheitstheorien, G. Skirbekk (Hg), Frankfurt 1996

> Gegenargumente gegen Russell



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.05.2017