Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

Thomas S. Kuhn über Gesetze – Lexikon der Argumente

I 195
Gesetz/Definition/Korrektur/Korrigierbarkeit/Kuhn: Gesetze sind Stück für Stück korrigierbar, Definitionen können nur ganz verworfen werden, da sie Tautologien sind.
I 199
Aber: Bsp Newtons zweites Bewegungsgesetz wird im allgemeinen so geschrieben: k = mb - das impliziert nicht, dass man sich über die Bedeutung oder Anwendung im geringsten einig sein müsste.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Kuhn I
Th. Kuhn
Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen Frankfurt 1973

Send Link
> Gegenargumente gegen Kuhn

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z