Philosophie Lexikon der Argumente

 
Idealisierung: Vereinfachung von Theorien zum Zweck der Verallgemeinerung. A. Vor Beginn einer Untersuchung in der Physik z.B. die Annahme eines Massepunktes, also einer praktischen Unmöglichkeit, die allerdings die Rechnung vereinfacht und korrekte Ergebnisse liefert. B. Nachträglich z. B. die Glättung des Verlaufs einer Kurve von Messwerten.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 105
Annäherung/Cartwright: Stellvertreter.
I 107
Annäherungen führen von der Theorie weg - aber sie können zur Wahrheit hinführen.
I 111
Idealisierung/Wissenschaft/Cartwright: lässt nicht nur weg, sondern führt etwas ein, das von den fundamentalen Gesetzen nicht vorgeschrieben wird. - Annäherung: Wir können nicht schon am Anfang Korrekturen machen. - Wir können auch nicht rückwärts korrigieren und dabei annehmen, bei einem fundamentalen Gesetz zu landen. - > Überkreuzeffekte.
I 119
Es kann sein, dass, welches die korrekte Annäherungen ist, nicht durch die Tatsachen entschieden wird. ((s) > Nonfaktualismus). - D.h. zwei Annäherungen (mit verschiedenen Ergebnissen) können durch dieselben Tatsachen gerechtfertigt werden - dieselbe Annäherung kann, an verschiedenen Stellen angewendet, zu verschiedenen Ergebnissen führen: Bsp Lamb-Verschiebung: auf angeregtes Atom oder im Grundzustand - keine Tatsache schreibt vor, welche anzunehmen ist.
I 121
Genauigkeit: ist nur scheinbar, wenn das Anfangsproblem nicht genau gegeben ist.
I 150
Idealisierung/Verzerrung/Wissenschaft/Physik/Cartwright. Bsp a) an Atomen interessiert: dann Verzerrung in der Beschreibung des Felds (z.B. unendliche Zahl von Freiheitsgraden) - b) Wenn das Feld untersucht wird: dann unendlich. Freiheitsgrade werden in die Wände der Laser-Kavität verfrachtet usw. - realistisch: ist ein Ansatz, der mehr Brückenprinzipien einsetzt.
- - -
Hacking I 361
Näherung/Cartwright: Problem: Annäherung soll von verwirrenden Details wegführen. - Aber die Zahl der möglichen Näherungen ist selbst verwirrend - die meisten Näherungsgleichungen sind selbst schon Vereinfachungen von Gleichungen, die man nicht lösen konnte.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Car I
N. Cartwright
How the laws of physics lie Oxford New York 1983

> Gegenargumente gegen Cartwright

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.09.2017