Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 102
Kausalrelation/Schiffer/(s): Problem: es gibt keine physikalische Relation, die allgemeine Termini mit den entsprechenden Entitäten verbindet. - Anders: funktionale Relation (multiple Realisierung): Problem: für eine Theorie der mentalen Repräsentationen müsste man "wahr von" bzw. "referiert" als Grundbegriffe nehmen. - Kausale Theorie (z.B. Verlässlichkeitstheorie) wird keine semantischen Begriffe (wahr von, referiert) als Grundbegriffe brauchen. - Stattdessen: Substitutionale Quantifikation bzw. Übersetzung von M-Sätzen in Metasprache der Theorie.

Schi I
St. Schiffer
Remnants of Meaning Cambridge 1987

> Gegenargumente gegen Schiffer



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.05.2017