Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Kognition: Verarbeitung von Information durch ein menschliches, tierisches oder künstliches System. Da Information durch alle Wahrnehmungsorgane einströmt, ist eine einheitliche Verarbeitung nur auf der untersten Symbolebene anzunehmen. Beispiele für Kognitionen sind Wahrnehmung, Lernen, Spracherkennung, Problemlösen. Kognitionen können unbewusst ablaufen.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 67
Def Kognitiver Bereich/Maturana: gesamter Interaktionsbereich des Organismus - kann unbeschränkt erweitert werden, wenn neue Interaktionsformen erzeugt werden, Instrumente vergrößern ihn.
I 78
Beschriebenes liegt ausschließlich im kognitiven Bereich - d.h. es gehört nicht dem Bereich an, das es beschreiben soll. - (>Ebene).
I 81
Kognition/Maturana: Erzeugung eines geschlossenen Interaktionsbereichs, nicht Begreifen einer selbständigen Außenwelt - Schlussfolgerung: notwendige Funktion, ergibt sich aus der selbstreferentiellen zirkulären Organisation - geschichtsunabhängig, weil Zeit selbst nur Teil des kognitiven Bereichs des ((s) zweiten) Beobachters ist.
I 146
Kognition/Maturana: Eingrenzen eines Bereichs und Forderung nach angemessenem Verhalten - einziges Kriterium: dieses angemessene Verhalten. - Es muss erklärt werden, wenn Kognition erklärt werden muss.
I 200
Kognition/Maturana: Bedingung der Verwirklichung (der strukturellen Koppelung) - nicht etwa Enthüllung einer Realität, Repräsentation oder Kennzeichnung von "Etwas".
I 202
kognitiver Bereich/Maturana: beim Menschen: Sprache - Menschen existieren im Bereich der Objekte, die sie durch Sprachhandeln hervorbringen - Objekte: gibt es nicht außerhalb der Sprache.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Mat I
U. Maturana
Biologie der Realität Frankfurt 2000

> Gegenargumente gegen Maturana
> Gegenargumente zu Kognition



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.07.2017