Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Leib-Seele-Problem: die Frage, wie sich Denken und Empfindungsfähigkeit aus Materie ergeben und wie sich das Verhältnis von Geistigem und Materiellem, ohne welches das Geistige (Seelische, Psychische) nicht möglich ist, erklären lässt. Siehe auch Substanz, Res Cogitans, Dualismus, Monismus, Identitätstheorie, Materialismus, Physikalismus, Funktionalismus.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 289
Bereich/Leib-Seele-Problem/Maturana: Körperlichkeit und Verhalten sind zwei sich nicht überschneidende Bereiche - sie sind in ihrer Verwirklichung jedoch gekoppelt, weil ein lebendes System als strukturdeterminiert operiert.
Physiologie: in Teile zerlegbar - kontra Verhalten: als Interaktionen (Ganzheiten).
Getrennte Bereiche: Lösung für das Leib-Seele-Problem: Sprache ist von Körperlichkeit abhängig, agiert aber nicht in ihrem Bereich. - Das löst Problem des Bewusstseins, Selbst, Seele.
Geist-Körper: rekursive Koppelung der Bereiche des Verhaltens und der Physiologie.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Mat I
U. Maturana
Biologie der Realität Frankfurt 2000

> Gegenargumente gegen Maturana



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 28.06.2017