Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Upton I 5
Psychologische Entwicklung/Psychologische Theorien/Upton: Vollständige Entwicklungstheorien sind in der zeitgenössischen Psychologie selten, so Miller 2002(1), der eine Theorie als eine Reihe von miteinander verbundenen Aussagen definiert, die Definitionen, Axiome, Postulate, hypothetische Konstrukte, Gesetze und prüfbare Hypothesen beinhalten, die nicht beobachtbare Strukturen, Mechanismen oder Prozesse beschreiben und sie mit beobachtbaren Ereignissen in Beziehung setzen.
Entwicklungstheorien dienen als Bezugsrahmen für die Untersuchung von Veränderungen in bestimmten Aspekten des Denkens oder Verhaltens, wie z.B. Kognition oder emotionale Funktionsfähigkeit.
Upton I 6
Die wichtigsten Ansätze aus entwicklungspolitischer Sicht beinhalten psychodynamische, Lern-, konstruktivistische und sozialkonstruktivistische Perspektiven.


1. Miller, P H. (2002). Theories of Developmental Psychology (4th edition). New York: Worth Publishers.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.
Psychologische Theorien

Upton I
Penney Upton
Developmental Psychology 2011

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z