Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 88
logisches Wissen/Field/(s): Wissen über die Tatsache, daß etwas logisch wahr ist, (z.B. daß die Axiome konsistent sind) aber nicht die Axiome selbst. - FieldVsKripke: wir führen dann einen nicht-Kripkeschen Begriff von logischer Wahrheit ein, nach dem einige nicht-triviale Behauptungen über Möglichkeit Teil der Logik sind - dann wird die Konsistenz von Axiomen zu einer logischen Wahrheit. - Induktion/Fielkd: außerlogisches Mittel: empirisch, weil wir keinen Widerspruch finden.
I 94
logisches Wissen/Frege: These Problem, woher ich weiß, daß es logisch möglich ist, daß die Axiome der Mengenlehre wahr sind: dadurch daß ich behaupte, ich wisse, daß es aktual die von den Axiomen behaupteten Entitäten gibt. - FieldVsFrege: wenn diese Entitäten existierten, wie könnte man dann wissen, daß sie in dieser Relation zueinander stehen und nicht in einer anderen?
I 113
rein logisches Wissen/Field: muß Wissen sein, das keine Existenzannahmen macht.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Fie I
H. Field
Realism, Mathematics and Modality Oxford New York 1989

Fie II
H. Field
Truth and the Absence of Fact Oxford New York 2001

Fie III
H. Field
Science without numbers Princeton New Jersey 1980

Send Link
> Gegenargumente gegen Field

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 19.11.2017