Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Mögliche Welt: eine Entität, über die quan tifiziert werden kann. Es gibt eine Debatte darüber, ob mögliche Welten existieren oder ob sie nur für die Durchführung von Vollständigkeitsbeweisen angenommen werden sollten. Siehe auch Aktualismus, Aktuale Welt, Modallogik, Modaler Realismus, Möglichkeit, Possibilia, Quantifikation.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 120
Mögliche Welten/Popper: es gibt logisch unendlich viele mögliche Welten. Das System, das wir "empirische Wissenschaft" nennen, soll aber nur eine »wirkliche Welt« (»Erfahrungswirklichkeit«) darstellen. Drei Forderungen:
1. Es muss synthetisch sein (eine nichtwiderspruchsvolle Welt darstellen).
2. Nicht metaphysisch sein (eine mögliche "Erfahrungswelt" darstellen).
3. Irgendwie gegenüber anderen Systemen ausgezeichnet sein.

Po I
K. Popper
Objektive Erkenntnis Hamburg 1993

> Gegenargumente gegen Popper
> Gegenargumente zu Mögliche Welten



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.05.2017