Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Prinzipien, Wissenschaftstheorie, Philosophie: Physikalische Prinzipien sind nicht dasselbe wie Naturgesetze. Vielmehr können Gesetze aus Prinzipien gewonnen werden oder auf Prinzipien zurückgeführt werden. Beispiele sind das Prinzip der kürzesten Zeit, das Prinzip der kleinsten Wirkung, die Unschärferelation. Siehe auch Theorien, Naturgesetze, Gesetze, Naturkonstanten.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon:
Bertrand Russell
Russell ABC der Relativitätstheorie 95f
Prinzip der Kosmischen Faulheit/Relativitätstheorie/Russell: Körper bewegen sich auf Geodäten - d.h. auf den Bahnen, die die Zeit zwischen den Stationen so lang wie möglich machen - d.h. der totale Abstand ist der größtmögliche. - Sonst wäre die Zeit, gemessen auf seiner eigenen Uhr, kürzer. - Hätte ein mit Lichtgeschwindigkeit Reisender einen Umweg gemacht, wäre er früher angekommen.
Bsp die Erde sucht sich eine Bahn um die Sonne, die die Zeit eines jeden Wegstücks nach ihren Uhren länger macht als die Zeit, die von Uhren gemessen wird, die sich auf einer anderen Bahn bewegen. - Gravitation/Einstein: - Nichteuklidischer Raum: hier haben die Geodäten hügelige Form. - Die Wege führen außen rum - Gravitationsgesetz: jeder Körper wählt den leichtesten Weg.

R I
B. Russell/A.N. Whitehead
Principia Mathematica Frankfurt 1986

R II
B. Russell
Das ABC der Relativitätstheorie Frankfurt 1989

R IV
B. Russell
Probleme der Philosophie Frankfurt 1967

R VI
B. Russell
Die Philosophie des logischen Atomismus
In
Eigennamen, U. Wolf (Hg), Frankfurt 1993

R VII
B. Russell
Wahrheit und Falschheit
In
Wahrheitstheorien, G. Skirbekk (Hg), Frankfurt 1996

> Gegenargumente gegen Russell



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 22.05.2017