Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Raumzeit, Philosophie: Ein dreidimensionaler Raum mit der Zeit als vierter Dimension. Dass die Zeit als Dimension aufgefasst wird, unterscheidet die Raumzeit von mehrdimensionalen mathematischen Räumen, in denen die Zeit keine Rolle spielt und die daher anders strukturiert sind. Insbesondere hat die Raumzeit kein Maß, das gleichermaßen für räumliche Abstände wie für Zeitmessungen herangezogen werden kann. Siehe auch Relativitätstheorie, Vierdimensionalismus, Weltlinien.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 132
Raum-zeitliche Region/Raumzeitregion: braucht keinen Bezugsrahmen - ((s) "vollständig bestimmt").
Raum-Region/Zeit-Region: brauchen einen Bezugsrahmen - keine Superposition von Regionen möglich - Region: homogen ((s) ohne Bestimmung des Inhalts).
Daher sind beliebige Summen möglich - anders bei Ereignissen: diese sind nicht homogen.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Si I
P. Simons
Parts Oxford New York 1987

> Gegenargumente gegen Simons



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.07.2017