Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Redundanztheorie: Die These, dass einem wahren Satz nichts hinzugefügt wird, wenn über ihn ausgesagt wird, dass er wahr ist. Anders ausgedrückt, behauptet jeder Satz seine eigene Wahrheit, das Anhängen des Wahrheitsprädikats „ist wahr“ wäre somit redundant. Siehe auch Urteil, Wahrheitstheorie, Wahrheitsdefinition, Deflationismus, Minimalismus, Disquotationalismus, Alles was er sagte ist wahr, Prädikation.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

 
Bücher bei Amazon
Brandom I 471
Redundanztheorie/Dummett/Brandom: setzt den Gehalt der nichtsemantischen Behauptung der gegenüber die semantische Behauptung ("es ist wahr, dass...") redundant ist, voraus - DummettVsDeflationismus: kann daher den propositionalen Gehalt nicht durch Wahrheitsbedingungen (WB) erklären - (obwohl alles Wahrheitsbedingungen hat).
- - -
III 13
Wahrheit/Redundanztheorie/Dummett: der sing Term, der in P vorkommt, hat in "Es ist wahr, daß P" seinen indirekten Bezugsgegenstand nämlich seinen Sinn - ((s) Bsp "Ein Einhorn hat ein Horn": ohne Wahrheitswert) - aber "Es ist wahr, dass ein Einhorn ein Horn hat": falsch - Divergenz von "P" und "Es ist wahr, dass P".
III 17
Redundanztheorie/Dummett: besagt, dass unsere Erklärung die ganze Bedeutung von "wahr und "falsch" angibt - Problem: wenn wir die Redundanztheorie akzeptieren, ist die Erklärung durch die Wahrheitstheorie verbaut - ((s) da sie eine zweiwertige Logik voraussetzt.)
III 226
Redundanztheorie: die These, dass die Äquivalenzthese (ÄT) eine erschöpfende Erläuterung des Wahrheits-Begriffs liefert - Äquivalenzthese: "P ist wahr" läuft auf das gleiche hinaus wie "p". - DummettVs: das erklärt nicht das Verstehen sprachlicher Bedeutung, es muss etwas geben, das darüber hinausgeht, weil wir den besonderen Witz von "ist wahr" verstehen.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Du I
M. Dummett
Ursprünge der analytischen Philosophie Frankfurt 1992

Du III
M. Dummett
Wahrheit Stuttgart 1982

Bra I
R. Brandom
Expressive Vernunft Frankfurt 2000

Bra II
R. Brandom
Begründen und Begreifen Frankfurt 2001

Send Link
> Gegenargumente gegen Dummett
> Gegenargumente zu Redundanztheorie

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.11.2017