Philosophie Lexikon der Argumente

 
Reichweite, Logik, Philosophie: Eigenschaft von Quantoren oder Operatoren, auf einen größeren oder kleineren Bereich angewendet werden zu können. Z.B. kann der Notwendigkeitsoperator N an verschiedenen Stellen einer logischen Formel stehen. Je nach Positionierung hat die daraus gewonnene Aussage einen erheblich geänderten Sinn. Bsp Große Reichweite „Es ist notwendig, dass es einen Gegenstand gibt, der …“ bzw. kleine Reichweite „Es gibt einen Gegenstand, der notwendigerweise….“. Siehe auch Quantoren, Operatoren, Allgemeingültigkeit, Stärker/schwächer, Notwendigkeit, Barcan-Formel.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 179f
Reichweite/RW/Cresswell: Bsp jeder liebt jemand: a) - jeder ist so, dass jemand so ist, dass der erstgenannte den zweitgenannten liebt - b) jemand ist so, dass jeder so ist, dass er, der zweitgenannte ihn, den erstgenannten liebt. - Spieltheoretische Semantik/ CresswellVsHIntikka: hat nichts neues gebracht, was Kamp/Heim nicht schon hatten - Spieltheorie: Reihenfolge der Wahl.
II 48
Reichweite/Kennzeichnung/propositionale Einstellung/Cresswell: Sätze über prop Einst können Kennzeichnungen immer eine weite RW geben - d.h. sie starr machen.
II 126
"r*/Reichweite/Cresswell: weite Reichweite: dann kann es auch als "ich" interpretiert werden- enge Reichweite: erlaubt "er", "sie" oder "es" - Götter-Bsp/Lösung/Cresswell: > - Sprecherindex.
II 126
"Jetzt"/Reichweite/Cresswell: analog zum Fall von "ich" - enge Reichweite: hier wird "jetzt" zu "dann". - "hier"/Cresswell: Problem: das "Personenkoordinaten" zu einer unendlichen Liste führen könnten - wegen der Kontextabhängigkeit. - CresswellVs: statt dessen gebrauche ich (1973a, 110-119) Eigenschaften von Äußerungen.
II 143
Hob/Cob/Nob-Bsp/Geach/Cresswell: (Geach 1967, 628): Cresswell: braucht Quantor, der gleichzeitig innerhalb und außerhalb der Reichweite des Einstellungsverbs ist. - Lösung/Hill/Kraut: intensionale Objekte als Surrogate für Individuen und ein weiter Quantor.
II 150
Namen/Reichweite/Cresswell: normalerweise haben Namen eine weitere Reichweite als Modaloperatoren - das ist der "modale Einwand" VsKripke. - KripkeVsVs: 1972, 279.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Cr I
M. J. Cresswell
Semantical Essays (Possible worlds and their rivals) Dordrecht Boston 1988

Cr II
M. J. Cresswell
Structured Meanings Cambridge Mass. 1984

> Gegenargumente gegen Cresswell

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.09.2017