Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Repräsentation, Philosophie: Angenommene innere Gegebenheiten wie z.B. bildliche Vorstellungen oder sprachliche Vervollständigungen, die sich als Assoziationen einstellen oder unter Umständen durch Rekonstruktion erarbeitet werden. In einem weiteren Sinn sind auch Sätze, Wörter und Symbole Repräsentationen innerhalb eines Zeichensystems. Siehe auch Wahrmacher, Vorstellung, Sätze, Propositionen, Intensionen, Korrespondenz, Sprechakttheorie.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 48
Repräsentation/Maturana: das Nervensystem kann mit den Repräsentationen seiner Interaktionen in unendlicher Weise rekursiv interagieren - Repräsentationen drücken Übereinstimmung aus, die der Beobachter zwischen Relationen und verschiedenen Aktivitätszuständen des Nervensystems beobachtet. - Sie liegen als solche im kognitiven Bereich.
I 125
Repräsentation/Bedeutung/Beschreibung/Semantik/Maturana: das sind Begriffe, die ausschließlich zum Operieren in einem konsensuellen Bereich gehören. - Sie haben keinerlei Erklärungswert hinsichtlich des tatsächlichen Operierens.
I 209/10
Repräsentation/Maturana: ein Beobachter kann einen Aktivitätszustand aufgrund einer Interaktion des NS immer als eine Repräsentation der Interaktion auffassen.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Mat I
U. Maturana
Biologie der Realität Frankfurt 2000

Send Link
> Gegenargumente gegen Maturana
> Gegenargumente zu Repräsentation ...

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 20.11.2017