Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Sätze: Sprachliche Formen zum Ausdrücken von bestehenden oder nichtbestehenden Sachverhalten, von Bedingungen, Wünschen, Fragen oder Befehlen. Aussagesätze können wahr oder falsch sein, im Gegensatz zu anderen Formen von Sätzen oder einzeln stehenden Wörtern. Siehe auch Subsententiales, Wahrheit, Aussagen.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
II 190
Struktur/Satzstruktur/Field: ist hilfreich, um eine Semantik unbestimmter Ausdrücke zu geben:- Struktur m für einen Satz ist eine Funktion, die jeden Namen oder Massenterm des Satzes auf ein Objekt oder Quantität abbildet, und jedes Prädikat auf eine Menge. - Struktur m korrespondiert dem Satz, wenn jeder Name, jeder Massenterm und jedes Prädikat partiell das Ding denotiert, das m ihm zuschreibt. - DF Definition von Wahrheit durch Struktur-Wahrheit. - Bsp Masse: beidesmal unabhängig vom Bezugssystem, aber einmal relativistische Masse, einmal Eigenmasse - dann ist der Satz, daß Masse unabhängig vom BS ist, einmal wahr, einmal falsch.

Fie I
H. Field
Realism, Mathematics and Modality Oxford New York 1989

Fie II
H. Field
Truth and the Absence of Fact Oxford New York 2001

Fie III
H. Field
Science without numbers Princeton New Jersey 1980

> Gegenargumente gegen Field



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.05.2017