Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Schema/Inhalt, Philosophie: Hier geht es darum, ob Aussagen ohne Relativierung auf ein Begriffssystem, eine Sprache oder einen Gegenstandsbereich getroffen werden können. Siehe auch Begriffsschemata, Bezugsysteme, Inhalt, Gehalt, Propositionaler Gehalt, Semantischer Gehalt, Außen/innen.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
III 76ff
Def Schema: implizite Menge von Alternativen.
III 128
Def Symbolschema: besteht aus Charakteren
III ~140
Def Symbolsystem: Ein Symbolsystem besteht aus einem Symbolschema, das mit einem Bezugnahmegebiet korreliert wird.
III 76
Etikett: funktioniert nicht isoliert, sondern in seiner Zugehörigkeit zu einer Familie
III 195
Der Text eines Gedichts, eines Romans oder einer Biographie ist ein Charakter in einem Notationsschema. Als ein phonetischer Charakter mit Äußerungen als Erfüllungsgegenständen gehört er zu einem annähernd notationalen System.
III 195
Als ein Charakter mit Objekten als Erfüllungsgegenständen gehört er zu einer diskursiven Sprache.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

G I
N. Goodman
Weisen der Welterzeugung Frankfurt 1984

G II
N. Goodman
Tatsache Fiktion Voraussage Frankfurt 1988

G III
N. Goodman
Sprachen der Kunst Frankfurt 1997

G IV
N. Goodman/K. Elgin
Revisionen Frankfurt 1989

> Gegenargumente gegen Goodman
> Gegenargumente zu Schema/Inhalt



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 28.07.2017