Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 309 ff
Sehen/Mikroskop/Hacking: Beugung statt Brechung, daher kein "echtes Sehen" (Auflösung in zwei getrennte Bilder) - keine echten dioptrischen Bilder! - I 314 Dagegen: Teleskop: echtes Sehen.
I 317
Mikroskop- stärkere Wechselwirkung (Einfärben usw.) - I 318 dennoch braucht man keine Theorie, um ein Mikroskop zu benutzen, nur um es zu bauen. - I 334 Dennoch brauchen wir Biochemie, um unseren Mikroskopgebrauch zu nutzen.
I 346
Kein Sehen im Fall des Mikroskops: dennoch ist das keine petitio principii: wir sind überzeugt, dass die Strukturen vorhanden sind.
I 437
Beseitigung von Störungen ist keine Verbesserung der Theorie.
I 324
Sehen/Theorie/Erklärung/Hacking: was man sieht, wird am besten durch Fourier-Analyse erklärt. - Aber man braucht die Erklärung nicht, um zu sehen.

_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Hack I
I. Hacking
Einführung in die Philosophie der Naturwissenschaften Stuttgart 1996

> Gegenargumente gegen Hacking



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.06.2017