Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Statue/Ton: Beispiel für die Unterscheidbarkeit oder Nichtunterscheidbarkeit von Eigenschaften eines Gegenstands anhand verschiedener Charakterisierungen bzw. Beschreibungen dieses Gegenstands. So hat das Material einer Statue nicht die Eigenschaft, auf die Person zu referieren, die die Statue gleichzeitig darstellt. Siehe auch Substanz, Substrat, Eigenschaften, Starrheit, Veränderung, Identität, Identitätsbedingungen.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
Frank I 124
Identität/Körper/Kripke: "A" sei der (starre) Name für den Körper von Descartes. - Dieser überlebte den Körper. - Also: M(Descartes ungleich A). - Das ist kein modaler Fehlschluss, weil A starr ist. - Analog: die Statue ist ungleich der Ansammlung ihrer Moleküle.

K I
S.A. Kripke
Name und Notwendigkeit Frankfurt 1981

K III
S. A. Kripke
Outline of a Theory of Truth (1975)
In
Recent Essays on Truth and the Liar Paradox, R. L. Martin (Hg), Oxford/NY 1984

Fra I
M. Frank (Hrsg.)
Analytische Theorien des Selbstbewusstseins Frankfurt 1994

> Gegenargumente gegen Kripke



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.05.2017