Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Theorien: Theorien sind Aussagensysteme zur Erklärung von Beobachtungen z.B. von Verhalten oder physikalischen, chemischen oder biologischen Prozessen. Beim Aufstellen von Theorien werden ein Gegenstandsbereich, ein Vokabular der zu verwendenden Begriffe und zulässige Methoden der Beobachtung festgelegt. Ziel der Theoriebildung ist außer Erklärungen Prognosefähigkeit und Vergleichbarkeit von Beobachtungen. Siehe auch Systeme, Modelle. Experimente, Beobachtung, Beobachtungssprache, Theoretische Termini, Theoretische Entitäten, Voraussagen, Analogien, Vergleiche, Beweise, Verifikation, Reduktion, Definitionen, Definierbarkeit.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 50
Physikalische Theorie/Cresswell: ihre Formalisierung braucht keine explizite Referenz auf die Sprache. - (+) - mögliche Welten (MöWe) als Modelle, keine linguistischen Elemente, nur Teile die aus dem Bereich der intendierten Interpretation gewonnen werden können. - Daher sind mögliche Welten keine strikt sprachlichen Entitäten. - Dann intensionales Modell ...
I 52
Wenn h ein Aktualitäts-Modell von L ist, dann für jede deduktive Konsequenz α von E(L), wh ε Vv(α) n (a) für jede n ε N.
II 92
Theorie/Cresswell: Probleme entstehen durch Tatsachen, sie sollten nicht durch eine Theorie verursacht werden.
II 162
Theorie/Mögliche Welten/Physik/Cresswell: man kann nicht einfach die Menge von möglichen Welten, die man zulassen will, durch seine eigene favorisierte physikalische Theorie begrenzen. Wenn man das täte, könnte man seine eigene Theorie gar nicht testen. - Eine physikalische Theorie muss reich genug sein um Ressourcen zu enthalten zu definieren was der Fall wäre, wenn diese Theorie falsch wäre.

Cr I
M. J. Cresswell
Semantical Essays (Possible worlds and their rivals) Dordrecht Boston 1988

Cr II
M. J. Cresswell
Structured Meanings Cambridge Mass. 1984

> Gegenargumente gegen Cresswell
> Gegenargumente zu Theorien



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.05.2017