Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Theorien: Theorien sind Aussagensysteme zur Erklärung von Beobachtungen z.B. von Verhalten oder physikalischen, chemischen oder biologischen Prozessen. Beim Aufstellen von Theorien werden ein Gegenstandsbereich, ein Vokabular der zu verwendenden Begriffe und zulässige Methoden der Beobachtung festgelegt. Ziel der Theoriebildung ist außer Erklärungen Prognosefähigkeit und Vergleichbarkeit von Beobachtungen. Siehe auch Systeme, Modelle. Experimente, Beobachtung, Beobachtungssprache, Theoretische Termini, Theoretische Entitäten, Voraussagen, Analogien, Vergleiche, Beweise, Verifikation, Reduktion, Definitionen, Definierbarkeit.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon:
Richard Rorty
IV 18
Instrumentrealismus: (von Dewey her kommend): Ernest Nagel, Dummett, van Fraassen: Unterscheidung »x glauben« und »den Begriff x heuristisch verwenden« ist ganz unerheblich. Bloß verbal.
IV 37
Theorie/Begriffe/Rorty: bei der Entwicklung unserer Theorien ist uns nichts besseres in den Sinn gekommen als die Ausdrucksweise der Neurophysiologie. Daher wußten wir von vornherein, daß weder die Grünheit noch die göttliche Gnade oder der Klassenkampf eine Rolle spielen würde, wenn es darum ginge, unseren Erwerb der Ausdrücke »grün«, »Gnade«, oder »Klassenkampf« zu erklären.
IV 35
Rorty:(auch Mary Hesse): wir werden niemals eine Bedeutung des Ausdrucks »Konvergenz« bekommen, unter die auch Begriffe und Überzeugungen fallen. (Das bräuchten aber Williams, Nagel und Harman).
IV 36
Wissenschaftstheorie/Konvergenz/»wahr machen«: erzählt uns, daß Newton eines Tages die prächtige Idee der Gravitation gehabt hat. Sie schweigt sich aber darüber aus, wie die Gravitation es bewirkt hat, daß Newton auf ihren Begriff gekommen ist. Also wie die Welt uns leitet.

Ro I
R. Rorty
Der Spiegel der Natur Frankfurt 1997

Ro II
R. Rorty
Philosophie & die Zukunft Frankfurt 2000

Ro III
R. Rorty
Kontingenz, Ironie und Solidarität Frankfurt 1992

Ro IV
R. Rorty
Eine Kultur ohne Zentrum Stuttgart 1993

Ro V
R. Rorty
Solidarität oder Objektivität? Stuttgart 1998

Ro VI
R. Rorty
Wahrheit und Fortschritt Frankfurt 2000

> Gegenargumente gegen Rorty
> Gegenargumente zu Theorien



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.05.2017