Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 180ff
Wahrheit/EsfeldVsDavidson: wenn der Alltagsrealismus keine privilegierte Stellung hat, müssen die meisten Überzeugungen nicht wahr sein. - Davidson muss auf einen allwissenden Interpreten zurückgreifen - für uns besteht der Inhalt in Inferenzen, die sich drastisch ändern können - zwar nicht alle auf einmal, aber im Verlauf große Veränderung. - Wenn Wahrheit auf etwas in der Welt superveniert, sind Tatsachen als Ontologisches nicht zu vermeiden, sie sind dann aber immer noch vom begrifflichen Inhalt verschieden. - Wahrheit: wird nicht durch unsere Praxis bestimmt!

Es I
M. Esfeld
Holismus Frankfurt/M 2002

> Gegenargumente gegen Esfeld
> Gegenargumente zu Wahrheit



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.05.2017