Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon:
Bertrand Russell
IV 78
Satz vom Widerspruch/Denkgesetze/Russell: der Satz ist kein Denkgesetz. - Der Glaube an ihn ist ein Gedanke, aber nicht der Satz selbst. - Sondern eine Tatsache, die die Außenwelt betrifft - wenn das, was wir glauben, nicht auf die Dinge der Außenwelt zuträfe, würde der ((s) fälschlicherweise angenommene) Umstand, dass wir gezwungen sind, so zu denken, nicht garantieren, dass der Satz nicht falsch sein kann. Das zeigt, dass es kein Denkgesetz ist.

R I
B. Russell/A.N. Whitehead
Principia Mathematica Frankfurt 1986

R II
B. Russell
Das ABC der Relativitätstheorie Frankfurt 1989

R IV
B. Russell
Probleme der Philosophie Frankfurt 1967

R VI
B. Russell
Die Philosophie des logischen Atomismus
In
Eigennamen, U. Wolf (Hg), Frankfurt 1993

R VII
B. Russell
Wahrheit und Falschheit
In
Wahrheitstheorien, G. Skirbekk (Hg), Frankfurt 1996

> Gegenargumente gegen Russell



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.05.2017