Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Widersprüche, Philosophie: A. Widerspruch im weiten Sinn wird in der Philosophie z.B. bei Hegel und Marx als fruchtbarer Gegensatz aufgefasst, der zu einer Weiterentwicklung Anlass gibt. B. In der zweiwertigen Logik ist eine widersprüchliche Aussage eine Aussage der Form A und Nicht-A. Aussagen dieser Form können nicht wahr sein. Siehe auch Widerspruchsfreiheit, Satz vom Widerspruch, Mehrwertige Logik.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
IV 78
Satz vom Widerspruch/Denkgesetze/Russell: der Satz ist kein Denkgesetz. - Der Glaube an ihn ist ein Gedanke, aber nicht der Satz selbst. - Sondern eine Tatsache, die die Außenwelt betrifft - wenn das, was wir glauben, nicht auf die Dinge der Außenwelt zuträfe, würde der ((s) fälschlicherweise angenommene) Umstand, dass wir gezwungen sind, so zu denken, nicht garantieren, dass der Satz nicht falsch sein kann. Das zeigt, dass es kein Denkgesetz ist.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

R I
B. Russell/A.N. Whitehead
Principia Mathematica Frankfurt 1986

R II
B. Russell
Das ABC der Relativitätstheorie Frankfurt 1989

R IV
B. Russell
Probleme der Philosophie Frankfurt 1967

R VI
B. Russell
Die Philosophie des logischen Atomismus
In
Eigennamen, U. Wolf (Hg) Frankfurt 1993

R VII
B. Russell
“Truth and Falsehood”, in: B. Russell, The Problems of Philosophy, Oxford 1912 – Dt. “Wahrheit und Falschheit”
In
Wahrheitstheorien, G. Skirbekk (Hg) Frankfurt 1996

Send Link
> Gegenargumente gegen Russell

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 19.09.2018
Impressum   Kontakt   Datenschutzerklärung