Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Wissen: Wissen ist ein bewusstes Verhältnis zu Sätzen bzw. Aussagen oder Propositionen, das diesen auf gerechtfertigte Weise Wahrheit oder Falschheit zuspricht. Was gewusst wird, ist wahr. Umgekehrt gilt nicht, dass alles was wahr ist, auch gewusst wird. Siehe auch Wissen wie, Wissen dass, propositionales Wissen, Realismus, Fähigkeiten, Kompetenz, Wahrheit, Tatsachen, Sachverhalte, Sprache, Gewissheit, Überzeugungen, Allwissenheit, Logisches Wissen, Verlässlichkeit.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 184
Wissen/Poundstone: Varianten zu gerechtfertigter wahrer Überzeugung: WFW (ungerechtfertigter wahrer Glaube): Bsp Demokrits Atome - WWF gerechtfertigter falscher Glaube: Bsp die meisten Kosmologien (auch Kopernikus) - FWF gerechtfertigte falsche Annahme, die geglaubt wird (sonderbar): Leute, die an falschen Kosmologien zweifeln, also die Kirche, die an Kopernikus" gerechtfertigter, aber letztlich falschen Theorie zweifelte.
I 186
FFW: Wahrheit, die mangels Rechtfertigung nicht geglaubt wird . die Philosophen, die an Demokrit zweifelten - FFF ungerechtfertigter Glaube, der abgelehnt wird: perpetuum mobile.
I 187
Gettier/Poundstone: aus richtigen Gründen recht haben, nur dass diese Gründe nicht gelten.
I 208
Def Wissen/mögliche Welt/MöWe/Hintikka: "zunehmendes Wissen ist die Verringerung der Zahl möglicher Welten, die mit dem, was man weiß, vereinbar ist". - Bsp Alles, was wir wissen, ist damit vereinbar, dass es Leben auf Alpha Centauri gibt, aber auch damit, dass es kein Leben dort gibt. - Unser Unwissen ist so groß, dass wir die wirkliche Welt nicht von einer bloß möglichen Welt unterscheiden können.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
W. Poundstone
I W. Poundstone Im Labyrinth des Denkens, Reinbek 1995

Send Link
> Gegenargumente gegen Poundstone
> Gegenargumente zu Wissen ...

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 20.10.2017