Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Erklärung: Das Aufstellen einer Aussage über ein zuvor durch eine davon abweichende Aussage beschriebenes Ereignis, Zustand, Veränderung, oder Handlung. Die Erklärung wird oft Umstände, Vorgeschichte, logische Prämissen, Ursachen und Kausalität einzubeziehen versuchen. Siehe auch Beschreibung, Aussagen, Theorien, Verstehen, Buchstäbliche Wahrheit, Beste Erklärung, Kausalität, Ursachen, Verursachung, Vollständigkeit.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Wright I 17
Erklärung/Aristoteles/Galilei/Wright, G. H.: der Unterschied zwischen dem, was man als Erklärung in der Aristotelischen (kurz teleologischen, zweckorientierten) bzw. der Galileischen (kausalen oder ursachenorientierten) Tradition bezeichnet, ist nicht so sehr ein Unterschied in geschichtlicher Abfolge, sondern stellt eher zeitlich zusammenfallende Lager unterschiedlicher theoretischer Auffassungen dar.
I 151
Quellen: die loci classici sind Galileis Dialoghi sui massimi sistemi tolemaico e copernicano, 1628 bzw. Discorsi e dimonstrazioni matematiche intorno a due nuove scienze, 1638.
K. Lewin: „Der Übergang von der aristotelischen zur galileischen Denkweise in Biologie und Psychologie“, Erkenntnis 1 1930/31. Laut Lewin geht es nicht um persönliche Nuancen, sondern massive Unterschiede in der Denkweise, die für die tatsächliche Forschung (…) maßgebend waren.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

WrightCr I
Crispin Wright
Wahrheit und Objektivität Frankfurt 2001

WrightCr II
Crispin Wright
"Language-Mastery and Sorites Paradox"
In
Truth and Meaning, G. Evans/J. McDowell Oxford 1976

WrightGH I
Georg Henrik von Wright
Erklären und Verstehen Hamburg 2008

Send Link
> Gegenargumente gegen Aristoteles
> Gegenargumente zu Erklärungen ...

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z