Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Möglichkeit, Philosophie: etwas ist möglich, wenn es nicht ausgeschlossen werden kann. Davon zu unterscheiden ist der Begriff der Kontingenz der ausdrückt, dass etwas auch anders hätte sein können.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
Berka I 137
Möglichkeit/Aristoteles: 1. einseitige: was nicht notwendig nicht ist. ("normale" Definition heute) - 2. zweiseitige: was weder notwendig noch notwendig nicht ist (noch nicht unmöglich ist). ( führt zu Problemen) "reine Möglichkeit"/Aristoteles ...aus der "zweiseitigen" Möglichkeit folgt: für ein gewisses p: es ist möglich, daß p und es ist möglich, daß nicht-p - (>Problem s.u.)


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Brk I
K. Berka/L. Kreiser
Logik Texte Berlin 1983

> Gegenargumente gegen Aristoteles



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 28.06.2017