Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Kriterien: folgen nicht aus einer Definition sondern müssen erschlossen werden. Die Kriterien für die Anwendung eines Begriffs auf einen Gegenstand haben eher mit der Sprachpraxis in einer Gemeinschaft zu tun. Bsp Die Definition von Wahrheit liefert kein Kriterium dafür, welche Sätze wahr sind.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

 
Bücher bei Amazon
Metzinger II 719
"Denkende Steine"/Birnbacher: dafür hätten wir gar kein Kriterium.
II 720
Def Kriterium/Wittgenstein: "gute Gründe", eine Hypothese zu vertreten. Getrennt von "Symptomen".
Kriterien sind mit dem Begriff, dessen Erfüllung sie anzeigen, nicht streng logisch verknüpft, sondern in dem schwächeren Sinn der Sprachspielgemeinschaft.
Kriterien sind nach Wittgenstein keine notwendigen Bedingungen für Existenz, sie sind aber notwendige Bedingungen für Zuschreibbarkeit.
Bsp Verhalten ist keine notwendige Bedingung des Vorkommens bestimmter innerer Zustände, aber doch eine notwendige Bedingungen der Zuschreibbarkeit solcher Zustände.
II 720
Def Symptom/Wittgenstein: empirisches Korrelat zu den Kriterien.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Birn I
D. Birnbacher
Analytische Einführung in die Ethik Berlin 2013

Metz I
Th. Metzinger (Hrsg.)
Bewusstsein Paderborn 1996

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 22.11.2017