Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Atom, Philosophie: unteilbares, möglicherweise nur angenommenes Objekt. Nicht empirisch sondern argumentativ.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
I 270
Atom/Naturgesetze/Gesetz/Analogien/Feynman: das Atom verhält sich anders als alle anderen Objekte, es ist ja auch ein ganz anderes Objekt. Es ist mit nichts zu vergleichen Warum sollte es sich wie große Gegenstände verhalten. Warum sollten die Elektronen wie Planeten um den Kern umlaufen?
Das Atom ist wie nichts, womit wir vertraut sind!


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Feynman I
Richard Feynman
Vorlesungen über Physik I München 2001

Feynman II
R. Feynman
Vom Wesen physikalischer Gesetze München 1993

Send Link
> Gegenargumente gegen Feynman

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z