Philosophie Lexikon der Argumente

 
Prinzipien, Wissenschaftstheorie, Philosophie: Physikalische Prinzipien sind nicht dasselbe wie Naturgesetze. Vielmehr können Gesetze aus Prinzipien gewonnen werden oder auf Prinzipien zurückgeführt werden. Beispiele sind das Prinzip der kürzesten Zeit, das Prinzip der kleinsten Wirkung, die Unschärferelation. Siehe auch Theorien, Naturgesetze, Gesetze, Naturkonstanten.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 355
Prinzip/Theorie/Feynman: Prinzipien können Gesetze erklären. Nach welchem Prinzip sollte das Gesetz von Snellius überhaupt einleuchten?
I 355
Fermats Prinzip der kürzesten Zeit/Brechung/Foucault: von allen möglichen Wegen, die das Licht nehmen könnte, nimmt es den Weg, der die kürzeste Zeit erfordert.
I 356
Es wird der Weg gewählt, der zu dem Objekt führte, wenn der Spiegel nicht vorhanden wäre. (~).
I 357
Brechung: Übergang von Luft in Wasser: Bsp (Feynman): Angenommen, jemand steht am Ufer und sieht, wie jemand von einem Boot ins Wasser fällt.
Wir können viel schneller laufen, als wir schwimmen können. Daher sollten wir eine Weg wählen, der die Strecke an Land länger wählt, als die Strecke im Wasser. Genau dasselbe tut das Licht!
Wichtig: dass es einen Bereich in der Nähe des optimalen Punkts gibt, in dem in erster Näherung keine wesentliche Änderung der Zeit auftritt. Wohl aber in zweiter Ordnung.
I 358
Das Licht sollte, wenn das Verhältnis der Geschwindigkeit n ist, unter einem solchen Winkel eindringen, dass das Verhältnis der Sinusse der Winkel Θi und Θr das Verhältnis der Geschwindigkeiten der beiden Medien ist.
sin Θi = n sin Θr.
I 358
Prinzip der kürzesten Zeit/Fermat/Feynman: Folgerungen:
1. Umkehrbarkeit der Richtung.
2. Bsp Glasblock versetzt den Strahl parallel, da der Austrittswinkel gleich dem Eintrittswinkel ist.
Bsp Sonnenuntergang: In der dichteren Luft am Boden bewegt sich das Licht langsamer. Durch einen spitzen Winkel beim Eintritt wählt das Licht daher die kürzere Strecke. Das führt dazu, dass wir sie Sonne umgekehrt noch sehen, wenn sie bereits untergegangen ist.
I 359
Bsp Fata Morgana
I 361
Analogie/analog/Theorie/Prinzip der kürzesten Zeit/Fermat/ Identität/Physik/Feynman: offensichtlich ist die Aussage der kürzesten Zeit und die Aussage, dass Winkel bei der Reflexion gleich sind und dass die Sinusse der Winkel bei der Brechung proportional sind, dasselbe.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Fey
R. Feynman
Vom Wesen physikalischer Gesetze München 1993

Fey I
R. Feynman
Vorlesungen über Physik I München 2001

> Gegenargumente gegen Feynman

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 21.09.2017